Mini-Kids

Mini-Kids

0–3 Jahre

Babys

Für Babys steht ein speziell dafür eingerichteter Raum zur Verfügung. Krabbeldecken, ein Wickeltisch, eine ruhige Ecke zum Stillen und Schlafmatratzen statten die Baby Ecke aus.

Kleinkinder

Die Kleinkinder finden im Mini-Kids Raum verschiedene Spielangebote. Sie können herumkrabbeln, sich austoben und spannende Geschichten hören. Zum Znüni bieten wir den Kindern Wasser, Dar Vida und Äpfel an. Falls ein Kind aus ernährungsbedingten Anforderungen etwas nicht essen darf, kann dies der Hauptleitenden Person mitgeteilt werden.

Wann werden die Kinder betreut?

Die Kleinkinder können vor dem Gottesdienst ab 9.20 Uhr ins Mini-Kids gebracht werden. Bei der Garderobe darf Ihr Kind seine Schuhe und Jacke ausziehen und dann durch das Törli, wo es durch die leitende Person begrüsst wird, die Mini-Kids Zone betreten. Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an diese Person wenden.

Es ist uns ein Anliegen, dass sich die Kinder im Mini-Kids sicher und geborgen fühlen. Weint ein Kind über längere Zeit, rufen wir die Eltern. Es ist daher praktisch, wenn gerade Eltern von kleineren Kindern am Rand der Sitzreihen sitzen.

Nach eineinhalb Stunden werden die Kleinsten jeweils müde und sehnen sich danach, wieder bei den Eltern zu sein. Deshalb sind wir froh, wenn die Kinder nach Abschluss des Gottesdienstes bald abgeholt werden.

Wer betreut die Kinder?

Das Mini-Kids Team trifft sich regelmässig und optimiert das Angebot für die Kleinsten unserer Gemeinde. Jeweils eine Person dieses Teams übernimmt die Hauptverantwortung am Sonntag. Diese Person erkennen sie am grünen KIDS-Shirt. Sie wird ergänzt durch Eltern der Kinder, die regelmässig das Mini-Kids besuchen sowie durch freiwillige Mitarbeitende aus der Gemeinde.